Trainingstag Oschersleben

23. - 25. Juli 2021

Liebe Clubkameraden!

Endlich gibt es mal wieder gute Nachrichten, in dieser turbulenten Zeit. Nach Rücksprache mit der Motorpark-Arena Oschersleben dürfen wir uns auf unseren geplanten Trainingstag auf der Kartbahn freuen. Nach jetzigem Stand sind wir vor Ort herzlich willkommen. Eine Anreise kann am Freitag (23.07.2021) erfolgen und eine Übernachtung im Fahrerlager ist gestattet.

Für das Betreten der Arena gilt, dass ein negativer Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein vollständiger Impfschutz (14 Tage nach Zweitimpfung) erbracht werden muss. Nach einer Dokumentenkontrolle bekommt jeder ein Bändchen für das Handgelenk.

Der Samstag läuft dann nach guter Tradition im Wechsel von Kart- und Automobil-Sportfahrern ab. Der letzte Fahrtourn endet um 18.00 Uhr. Im Anschluss müssen wir dann leider in diesem Jahr das Feld räumen, da ab 19.00 Uhr das Areal für ein Fahrerlager benötigt wird, für eine Kartveranstaltung am Sonntag. Dies ist sicherlich sehr schade, da gerade auch der Samstagabend ein besonderes Erlebnis darstellt in gemeinsamer Runde. Doch es lässt sich nicht ändern und wir machen das „Beste“ daraus. Im kommenden Jahr wird es bestimmt wieder anders sein.

Von daher planen wir zumindest für Freitag und Samstag. Dies betrifft natürlich auch die Grundversorgung mit Essen und Getränken. Ob und wie es möglich ist, werden wir naher Zukunft sehen. Wichtig ist, dass wir mit maximal 10 Personen zusammenstehen, da dies von der aktuellen Vorgabe geregelt wird. Daran sollten wir uns halten, da die gesamte Anlage videoüberwacht ist und wir bestimmt unseren guten Ruf nicht verlieren wollen, denn „nach“ Oschersleben ist bekanntlich „vor“ Oschersleben.

Alle weiteren wichtigen Informationen werden wir an dieser Stelle bekanntgeben.

Eine Anmeldung für Oschersleben könnt ihr ab dem 06.07.2021 in unserem Anmeldeportal vornehmen.

Wir freuen uns auf ein tolles Trainingswochenende mit euch, auch wenn es etwas kürzer ausfallen muss.

Auf geht’s! Lasst und fossile Energie und Gummi verbrennen.